Wochenfazit am Sonntag #19

Da ich meinen Router umstelle und es ungewiss ist, ob ich dieses Wochenende noch über ein Internet verfüge, lade ich diesen Beitrag bereits heute hoch.

Gesehen:
Laura
The Dead Zone
Der Chef

Gekauft:
Filme: Der Chef, Avatar
Musik: Esbjörn Svensson Trio - Strange Place for Snow

Privates:
Erfreulich: Die Weihnachtseinkäufe wurden bereits erledigt.
Mein eigenes Geschenk, kenne ich bereits:
Weniger: Ich überlege seit geraumer Zeit, meinen Blog zu beenden. Viele Menschen kommentieren nur noch, um auf die eigene Internetseite aufmerksam zu machen, sind absolute Selbstdarsteller, überfliegen manche Beiträge nur noch um ihre eigene Meinung zu posten, ohne sich wirklich auf den Text zu beziehen und die Hälfte der Aufrufe sind irgendwelche Crawler. (Nicht auf die freigegebenen Kommentare und meine Leser bezogen, sondern jene, welche ich nicht freigebe). Wenn ich mir die Blogs in meiner Liste ansehe, ist das bei den meisten der Fall. Die gewonnene Zeit, kann in Filme oder Bücher investiert werden. Zudem bin ich persönlich bei den Filmen bereits abgelenkt, da ich mir überlege, wie ich die jeweilige Rezension verfassen könnte. Eine reale Motivation ist derzeit kaum noch vorhanden. Die endgültige Entscheidung fällt diese Woche. Der fehlende Schnee kann auch noch als negativer Punkt angesehen werden.

Amüsant: Die Macht des Dirigenten (Anhang), Folkvangr, Lang lebe der König, Tauben, Lemminge
  
Zitat der Woche:
Blöde gab es schon immer. Der Unterschied zu heute ist: Blöde haben eigene Zeitungen und Sender

Empfehlenswerte Beiträge von anderen Bloggern:
Ich muss leider gestehen, diese Woche kaum im Internet gewesen zu sein.
Aber ich empfehle alle Blogs, welche sich in der Sidebar befinden.

Kommentare:

  1. Oha, das ist wirklich wenig erfreulich. Ich würde es sehr schade finden, wenn du den Blog dicht machen würdest. Nimm dir doch einfach erstmal einer Auszeit und steig dann nächstes Jahr mit neuem Elan wieder ein. Deine Texte sind echt lesenswert und die Stammleserschaft wird es dir danken.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe deinen Blog erst gerade eben kennen gelernt. Es macht traurig einen Blog zu besuchen und gleich sowas zu lesen. Deine Beweggründe kann ich sehr gut verstehen, denn mir geht es teilweise sehr ähnlich. Mittlerweile habe ich mich dazu entschlossen derartige Kommentare einfach nicht freizuschalten.. .

    Hier schneit es gerade sehr viel. Vielleicht lässt sich das positiv sehen :)

    AntwortenLöschen
  3. Also bei uns hat es die letzten 2 Tage ausreichend geschneit und auch ich bin erst ein junger Leser, aber kann dir nur Kraft wünschen. Die von dir beschriebenen Phasen gibt es in jedem Blog, aber es kommen auch wieder bessere Zeiten. Ich glaube das Porblem kennen alle Blogger, alsp Kopf hoch. :)

    AntwortenLöschen
  4. Och mensch wie schade. :(
    Vielleicht überlegst du es dir noch einmal über die Feiertage? Ich würde mich freuen im nächsten Jahr weiterhin auf Filme aufmerksam gemacht zu werden, von denen ich noch nie was gehört habe. ;)
    Wünsche dir aber erst einmal eine ruhige und schöne Adventszeit und hoffe, dass ich bald wieder etwas von dir lesen kann.

    AntwortenLöschen
  5. Danke für die Kommentare. :)
    Ich werde in den nächsten Tagen entscheiden, ob der Blog weitergeführt wird, oder nicht. Positiv ist der nette Kontakt zu den anderen Bloggern, aber ich persönlich, kann Filme mehr genießen, wenn ich nicht gleichzeitig daran denke, wie das entsprechende Review verfasst wird. In den letzten Wochen habe ich die Zeit für Bücher genutzt.

    Auf jeden Fall, werde ich euch Bescheid geben :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Pages